Nationalpark Hohe Tauern

: #17731 - Hohe Tauern Glocknermassiv

Nationalpark Hohe Tauern

Mit 1.856 Quadratkilometern ist der Nationalpark Hohe Tauern der größte in den Alpen.

Das Naturschutzgebiet, das die Bundesländer Kärnten, Tirol und Salzburg streift, wurde 1981 erstmals benannt.

Der Nationalpark beeindruckt mit natürlicher Vielfalt: 130 km Gletscher, mystische Zirben- und Lärchenwälder, blühende Almwiesen, mächtige Wasserfälle und schroffe Felsen prägen die Landschaft.

Der Großglockner (3.798 m) und der Großvenediger (3.662 m), Österreichs höchste Gipfel, befinden sich im Nationalpark.

Nicht nur Braunbären, Luchse, Marder und Rothirsche wissen den geschützten Naturraum zu schätzen: Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein beliebtes Rückzugsgebiet für Urlauber, die dem Alltagsstress entfliehen und die herrliche Ruhe abseits jeglicher Zivilisation genießen wollen.

Beliebte Ausflugsziele sind die Krimmler Wasserfälle, der Gamsgrubenweg in Heiligenblut (Kärnten), der Gletscherlehrweg Innergschlöss in Matrei (Osttirol), der Rauriser Urwald, die Franz-Josefs-Höhe beim Großglockner und die faszinierenden Umbalfälle bei Prägraten.

Mit etwas Glück erhascht man auf den zahlreichen Wanderwegen Richtung Gipfel, den Blick auf eine heimische Gams oder ein Murmeltier.

Besuchern wird ein abwechslungsreiches Programm, das aus Naturführungen, speziellen Themen - Exkursionen und Ausstellungen besteht, geboten. Sportliche buchen eine geführte Trekkingtour und powern sich dabei richtig aus, bevor es zur Stärkung in eine urige Almhütte geht.

In den vielzähligen Besucherzentren in der unmittelbaren Umgebung erfährt man Wissenswertes über die regionale Flora und Fauna.

Im Museum in Bramberg (Salzburg) können wertvolle Smaragde und Kristalle bewundert werden, in St. Jakob i. D. (Osttirol) lernt man in der Zirbenausstellung Interessantes über die bis zu 1.000 Jahre alt werdende Baumgattung und auf der Wilhelm Swarowski Beobachtungswarte auf der Franz - Josefs - Höhe (Kärnten) werden dem Besucher atemberaubende Ausblicke gewährt.

Der Nationalpark bietet außerdem zu jeder Jahreszeit wunderschöne Motive, die jedes Fotografenherz höher schlagen lassen.

Auch in der kalten Jahreszeit übt der Nationalpark einen besonderen Reiz auf Besucher aus: Schneeschuhwanderungen und romantische Kutschenfahrten durch die fast schon kitschige Bilderbuchlandschaft laden zum Träumen ein.

 

 

 

mehr erfahren

Mehr erfahren:

Videos

Goldwaschmeisterschaften
Goldwaschmeisterschaften
FIS Telemark Weltcup
FIS Telemark Weltcup
Pferdeschlittenrennen Mittersill
Pferdeschlittenrennen Mittersill
Pinzgauer Lokalbahn
Pinzgauer Lokalbahn
Adventmarkt in Großarl
Adventmarkt in Großarl
Erdgasbusse in Großarl
Erdgasbusse in Großarl
Landescupfinale Großarl
Landescupfinale Großarl
Wir kochen “gschmackig und guat”
Wir kochen “gschmackig und guat”
Smaragd Wintertriathlon
Smaragd Wintertriathlon
Goldwaschmeisterschaften
Goldwaschmeisterschaften
FIS Telemark Weltcup
FIS Telemark Weltcup
Pferdeschlittenrennen Mittersill
Pferdeschlittenrennen Mittersill
Pinzgauer Lokalbahn
Pinzgauer Lokalbahn
Adventmarkt in Großarl
Adventmarkt in Großarl
Erdgasbusse in Großarl
Erdgasbusse in Großarl
Landescupfinale Großarl
Landescupfinale Großarl
Wir kochen “gschmackig und guat”
Wir kochen “gschmackig und guat”
Smaragd Wintertriathlon
Smaragd Wintertriathlon

Mehr erfahren